Wir ste­hen bereit: ich freue mich, dass ich in Aar­au den per­fek­ten Hun­de­platz gefun­den habe. Somit steht einem Neu­be­ginn der Hun­de­schu­le Silent Dogs in der Schweiz nichts mehr im Weg. An der Neu­matt­stra­sse steht mir der per­fek­te Platz mit einer kom­plet­ten Infra­struk­tur zur Ver­fü­gung. Neben dem gross­zü­gi­gen Trai­nings­ge­län­de war­tet ein klei­ner Theo­rie­raum auf neue, span­nen­de Tages­se­mi­na­re. 

Ab 1. Novem­ber 2018 fin­den bereits wie­der Kur­se statt. Ich star­te mit Lek­tio­nen im Bereich Wel­pen, Jung­hun­de und Senio­rhun­de.

Letz­te­re lie­gen mir sehr am Her­zen, da ich sel­ber eine Hun­de­da­me in fort­ge­schrit­te­nem Alter habe. Ich sehe täg­lich, wie gern sie noch beschäf­tigt sein möch­te, auch wenn die Hin­ter­hand dem Kopf nicht immer fol­gen kann. Es gibt vie­le Mög­lich­kei­ten, mit die­sen Hun­den zu arbei­ten, immer unter Berück­sich­ti­gung ihrer kör­per­li­chen Agi­li­tät und ihrer Tages­form. In mei­nen Lek­tio­nen geht es natür­lich etwas ruhi­ger zu und her, es gibt jedoch immer etwas zu tun, für Kör­per und Geist.

Der Unter­richt fin­det jeweils am Diens­tag von 18.00 — 19.00 Uhr statt und star­tet am 6. Novem­ber 2018.

Infos und Anmel­dung

Junghundekurs

Im Jung­hun­de­be­reich ist es mir wich­tig, die Jung­spun­de alters­ge­recht zu för­dern. Natür­lich neh­me ich Rück­sicht auf den der­zei­ti­gen Aus­bil­dungs­stand von Hund und Hal­ter. Mein beson­de­res Augen­merk liegt in die­ser Grup­pe auf dem The­ma Puber­tät. Oft wer­den puber­tie­ren­de Hun­de falsch ver­stan­den, weil den Hun­de­hal­tern nicht bewusst ist, was wäh­rend der Puber­tät mit dem Hund pas­siert. Die­se Pha­se ist eine Grat­wan­de­rung zwi­schen Ver­ständ­nis, Tole­ranz und Kon­se­quenz. Mit dem nöti­gen Wis­sen ist jedoch jeder Hun­de­hal­ter in den Lage, die­sen wich­ti­gen Lebens­ab­schnitt mit sei­nem Hun­de zusam­men erfolg­reich zu durch­le­ben.

Die Jung­hun­de­grup­pe trifft sich jeweils am Diens­tag von 16.30 — 17.30 Uhr, der Start ist am 6. Novem­ber 2018

Infos und Anmel­dung

Welpenkurs

In mei­nem Wel­pen­kurs küm­me­re ich mich um die Jüng­sten. In 10 auf­ein­an­der auf­bau­en­den Lek­tio­nen geht es vor­al­lem um das Anbah­nen von Früh­erzie­hung. Arbeit und Spiel wech­seln sich in einer gesun­den Balan­ce ab und ich lege viel Wert auf Ruhe­pau­sen. Natür­lich för­dern wir die Neu­gier­de genau­so wie das Ein­hal­ten von Regeln. The­men wie Grund­kom­man­dos, Lei­nen lau­fen aber auch das Ver­wal­tung von Resour­cen legen das Fun­da­ment für eine har­mo­ni­sche Bezie­hung von Wel­pe und Hal­ter. Der Wel­pen­kurs star­tet mit einer Theo­rielek­ti­on, um mit eini­gen wich­ti­gen Grund­kennt­nis­sen fit für die Pra­xis­ar­beit zu sein.

Der Wel­pen­kurs star­tet am 6. Novem­ber 2018 mit der Theo­rie. Die Pra­xis­lek­tio­nen fin­den jeweils am Mitt­woch von 14.30 — 15.30 Uhr statt, begin­nend am 7. Novem­ber 2018. 

Infos und Anmel­dung